Alexander Loch

- Musikpädagoge - Dirigent -

Alexander Loch

Über mich

Aufgewachsen bin ich im Rheinland-Pfälzischen Nohen. Studienbedingt zog es mich nach Mainz.

Zu meiner großen Freude ermöglichten mir meine Eltern ein Musikinstrument zu erlernen.

Zunächst fiel meine Wahl auf das Saxophon, welchem sich das Klavier, sowie weitere Blasinstrumente anschlossen.

An der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz studierte ich die Fächer Erziehungswissenschaft(Fachrichtung Allgemeine Erziehungswissenschaft & Sozialpädagogik) und Musikwissenschaft, welche ich mit einer Arbeit über die Auswirkungen von Musik auf die kognitiven und motorischen Fähigkeiten Heranwachsender abgeschlossen habe.

Im Jahr 2007 fing ich das Dirigieren an. Zahlreiche Fortbildungen bei unterschiedlichen Dirigenten, Pädagogen etc. folgten um meine Fertigkeiten stets zu verbessern.

Im November 2014 erwarb ich postgradual den B-Schein im Dirigieren bei der Deutschen Bläserakademie in Bad Lausick (bei Leipzig), in Kooperation mit der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen und der Sächsischen Bläserphilharmonie unter Anleitung des ehemaligen Assisten Leonard Bernsteins, Professor Gernot Schulz.

Durch fortwährende Musik- und Pädagogikstudien bin ich dabei meine Fähigkeiten stetig zu erweitern.

Aktuell arbeite ich als Dirigent, Saxophonlehrer und Musikdozent.

Im Mai 2016 schloss ich den berufsbegleitenden Lehrgang "Internationale Fortbildung für Juroren" bei der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung ab.